< Spielberichte & Gästebuch
01.01.2013 16:54 Alter: 7 yrs
Kategorie: Allgemeines

Bericht Appenzeller Zeitung


15 Mannschaften aus elf Vereinen, aufgeteilt in drei Kategorien, nehmen an der Volleyball-Meisterschaft 2012/13 der Turnerinnen des Appenzellischen Turnverbandes teil. Nach Abschluss der Vorrunde, liegen TV Teufen 1, TV Herisau und FTV Stein in Führung. Der letztjährige Meister, Volley TV Teufen Nachwuchs, musste gegen Appenzell zu Beginn der Meisterschaft das Tiebreak in Anspruch nehmen und verlor die Partie prompt mit 2:3. Danach entschied  das Team alle Begegnungen für sich und liegt an der Spitze der Kategorie A, gefolgt von Team Volley Teufen 2 und dem TV Appenzell A. In der Kategorie B steht nach der Vorrunde der Absteiger TV Herisau ohne Niederlage an der Spitze und verzeichnete insgesamt nur zwei Satzverluste. Nächster Verfolger der Herisauerinnen ist Volley TV Teufen 3. Der ehemalige Meister, DTV Urnäsch, liegt abgeschlagen an der letzten Stelle. Die Kategorie C nimmt an der Spitze einen ausgeglichenen Verlauf. FTV Stein wie SV Rehetobel haben reelle Chancen für die Aufstiegsrunde. (gr)